(un)bewusste Entscheidung

EIN Schönes Badezimmer zu haben möchte jeder, aber keiner weiß es wie viel Arbeit es ist. Und wie viele Dinge man erledigen muss. Die Suche nach angemessenen Produkten ist schon schwer, aber wenn man das packt, dann hat man nur leichter. Am Anfang habe ich es nicht gewusst wie die Einrichtung eines Badezimmers kann anstrengend sein. Ich habe mir gedacht, dass das ein Kindespiel wird. Aber da habe ich mich geirrt.



Ich möchte ein Luxus-Badezimmer haben, das…

Ich möchte ein Luxus-Badezimmer haben, das aus speziellen und hochwertigen Materialien wird, dass es anders wird als die Badezimmer, die ich immer bei jedem sehe. Das Projekt zu wählen, das war eine Leichtigkeit, obwohl ich mich auch sehr gestresst habe, ob ich so was wirklich haben möchte. Und wenn ich letztendlich den Entwurf gewählt habe, ist die Zeit gekommen, dass man die Produkte kauft. Und so ist das richtige Problem angefangen. Die Badezimmer-Fliesen zu finden, war schwer. Ich möchte leichte Kacheln, solche die 4 Millimeter Dicke haben. aber die könnte ich nicht finden. Und ich behaupte, dass ich sie auch bestellen muss. Und der Rest war auch kompliziert, ich wusste nicht auf welche Badewanne ich mich entschieden soll, alle waren schön und passend zu meinem Badezimmer.


Aber diese Wahl war leicht zu treffen,…

Aber diese Wahl war leicht zu treffen, das habe ich geschafft. Und die andere Sachen auch. Ich habe mir noch nach einem Punkt Gedanken gemacht, ob ich vielleicht ersatz-Teile zum WC kaufen soll, so werde ich was Originales haben, denn man kann eine konkrete Bestellung machen. Ich habe mir gedacht, dass ich eine andere WC-Klappe haben möchte, und vielleicht solche wie die Muster auf meinem Badezimmer-Fliesen, das würde sich dann sehr schön komponieren und eine Einheit bilden. Ich wusste nicht, dass es so viel Arbeit wird, aber wenn ich mich schon dazu entschieden habe, dann werde ich es weiter ziehen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>