kleines Badezimmer in einem Wohnblock

Ein kleines Badezimmer lässt sich auch interessant gestalten. Dies kann unter andrem mit Hilfe von einer Dusche und einem funktionalen Badzimmerschrank gemacht werden. Die richtige Planung von einer geringen Nutzfläche bedarf ziemlich viel Kreativität und eine gewisse Flexibilität.



kleines Badezimmer in einem Wohnblock – gallery

Es ist nämlich nicht einfach, ein Badezimmer in einem Wohnblock zu gestalten. Sehr oft muss in so einem Raum genug Platz geben, um dort eine Waschmaschine, Schränke, Badutensilien und Handtücher unterbringen zu können. Eine sehr wichtige Entscheidung betrifft die Wahl zwischen der Badewanne und Duschkabine. Vielleicht lohnt es sich, eine Badewanne gegen eine bequeme, bodengleiche Duschkabine auszutauschen. Dies ist nämlich eine der Designerideen, die besonders gerne den Besitzern von kleinen Badezimmern empfohlen wird. Unter einer Platte kann man einen Schrank und Waschmaschine verstecken, die man noch dazu mit Hilfe von Schiebetür von dem Rest des Badezimmers abtrennen kann.

Sehr stilvoll ist auch ein Einbauwaschtisch, dank…

Sehr stilvoll ist auch ein Einbauwaschtisch, dank dem man einen zusätzlichen Stauraum in Form von einem Unterschrank im Bad haben kann. Den breiten Waschtisch kann man als eine Ablagefläche nutzen. Was die Duschkabine anbelangt, so am besten ist es, sich für eine Duschwand zu entscheiden, wo die Tür undurchsichtig aber doch nicht zu dunkel ist.

Eine bodengleiche Dusche eignet sich besser zu den kleinen Badezimmern, weil dies einfach eine mehr funktionale Lösung ist. Zwar ist so eine Dusche viel teuer, aber doch besser, weil man dank der Verwendung von einer Walk-in-Dusche selber über die Abmessungen der Dusche entscheiden kann. Das ist ein großer Vorteil von dieser Lösung, weil sie ohne Probleme sogar in einem asymmetrischen Badezimmer verwendet werden kann. Dank dieser Einrichtung sieht das Badezimmer sehr modern und schön aus.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>